Was macht dieses Virus DOUBLY DANGEROUS, ist, dass es als ein gemeinsamer Kettenbrief getarnt ist. Kettenbriefe wurden fast seit beginns über usenet weitergegeben. In letzter Zeit ist ein gemeinsames Kettenbrief-Thema MAKE MONEY FAST. Das klingt schön . . . aber beachten Sie, dass kleine Warnung nicht die Kette zu brechen! Es macht sie verantwortlich, ob Ihren fünf Freunden (und ihren fünf Freunden und ihren fünf Freunden usw.) sowie sich selbst gutes passiert. Hmmm. Eine weitere häufige Form von E-Mail-Kettenbrief ist der Virus-Hoax und eine Form von Cybermobbing. Besser bekannt ist dies als Pyramidensystem, das die Post illegal machte, nachdem genügend Briefe, in denen Geld angefordert wurde, ihren Weg durch ihre Büros bahnten. Als Kettenbriefe Ende der 90er Jahre ins Internet migrierten, änderten sie sich; ihr Zweck ging von immer-schnell-scheming oder Ernten E-Mail-Adressen von Saugern zu etwas mehr verspielt, und Social Media war der Architekt dieser Veränderung.

Einige E-Mail-Nachrichten, die als Kettenbriefe gesendet werden, mögen ziemlich harmlos erscheinen, zum Beispiel ein Gymnasiast, der sehen möchte, wie viele Menschen seine E-Mail für ein Wissenschaftsprojekt erhalten können, aber exponentiell wachsen und schwer zu stoppen sein können. Zu den Botschaften gehören manchmal falsche Versprechungen von Unternehmen oder wohlhabenden Einzelpersonen (wie Bill Gates), die jedem, der die Nachricht erhält, eine finanzielle Belohnung versprechen. [3] Sie können auch politisch motiviert sein, wie “Rettet die Pfadfinder, weiterso vielen Freunden wie möglich”[4] oder ein Konzept, dass eine populäre TV- oder Radiosendung aus der Luft gedrängt werden kann. [5] Einige, wie das hawaiianische Glückstotem, das sich in Tausenden von Formen ausgebreitet hat, bedrohen Benutzer mit Pech, wenn sie nicht weitergeleitet werden. [6] Vor etwa anderthalb Jahrzehnten war MySpace die Top-Website für soziale Netzwerke; eines seiner Merkmale war ein Bereich für Bulletins – erinnert an jene BBS in den frühen Tagen des Internets –, die sofort für alle Ihre Freunde auf der Website sichtbar waren. Kettenbriefe vermehrten sich dort natürlich, weil sie einzigartig für das Format geeignet waren. Die sofortige Verteilung sorgte dafür, dass Todesscheine (z.B. “wenn du das nicht an 10 Personen in der nächsten Stunde weitergibt, du stirbst”), Glücksbriefe (z.B. “Sende das an 15 deiner Freunde und etwas Gutes wird dir passieren”), und so etwas gab es überall. Das Format erfuhr danach eine weitere Änderung, als Kettenbuchstaben mit der Meme-Kultur kollidierten.

Auf Tumblr, zum Beispiel, gibt es eine Reihe von beliebten Beiträgen, die Benutzer bitten, sie neu zu bloggen oder etwas Schlimmes passieren könnte; sie sind dort beliebt genug, dass es Kettenbeiträge gibt, um Benutzer vor… die negativen Auswirkungen von Kettenposten. Die “Make Money Fast”-Kette (MMF) wird täglich von Tausenden von Menschen gelesen. Es ist auch bekannt als: “Easy Cash”, “Make Cash Fast”, “Turn 5″ in 50.000 Dollar” und viele andere. Sie sind im Grunde alle das gleiche Schema, in dem der Leser senden 1 Dollar an jede der 5 Personen am Ende der Liste, dann verschiebt seinen Namen auf die Liste. Wenn Pyramidensystem Kettenbriefe per E-Mail gesendet werden, kann dies Drahtbetrug darstellen. Ein E-Mail-Kettenbrief kann Trojaner oder eine andere Art von Computervirus enthalten, die unter den Computer Fraud and Abuse Act (CFAA) [18 U.S.C. Section 1030] fallen. Dieses Gesetz macht es illegal, Computercodes zu verteilen oder sie in den Handelsstrom zu bringen, wenn ihre Absicht ist, Schaden oder wirtschaftlichen Verlust zu verursachen.

als nehmen Sie 1 US-Dollar-Banknote und legen Sie eine in jedem Papierblatt, das Sie vorbereitet haben, legen Sie alle 6 Blatt + US-Dollar 1 in 6 umhüllen (aus der Umhüllung müssen Sie die Banknote nicht zu sehen). Jetzt haben Sie 6 umhüllen geschlossen mit Ihrem Namen, Adresse und möglicherweise Ihre E-Mail auf. Sie erstellen einen NEUEN SERVICE. Es ist absolut LEGAL!!!!!!!!!!!!!!! 1 Mailen Sie sie nun an diese Adresse: #1 …..

preloader